// wer will nochmal, wer hat noch nicht?

Zwei Polizisten in bürgerlicher Kleidung sollten nach dem Rechten sehen. Plötzlich wurden sie selbst attackiert. Sie wurden „von Pfefferspray getroffen und durch Faustschläge im Gesicht verletzt“, so der Polizeibericht. Dabei hatten sich die Opfer friedlich verhalten, waren selbst im Dienst der Polizei unterwegs. […] Jetzt wurden sie angezeigt, es geht um den „Verdacht der Körperverletzung“.

Source:
http://www.mopo.de/panorama/mit-pfefferspray-und-schlaegen-mai-randale--polizisten-attackieren-zivile-kollegen,5066860,8405940.html

Mir will nicht klar werden warum das plötzlich ein Problem ist, nur weil die Opfer selber Cops sind. Maßlose Polizeigewalt gegen Bürger gibts bei jeder größeren Demo. Wer dafür Beweise braucht muss nur mal teilnehmen oder 5 Minuten auf YouTube verbringen. Die Opfer bringen das nicht zur Anzeige weil eine Aussicht auf Erfolg schlicht nicht existiert, man wird aktenkundig, im schlimmsten Fall folgen Repressionen und gerne wird man dabei den einen oder anderen Taler los.

Leave a comment…



K X J Y H
  • E-Mail address will not be published.
  • Formatting:
    //italic//  __underlined__
    **bold**  ''preformatted''
  • Links:
    [[http://example.com]]
    [[http://example.com|Link Text]]
  • Quotation:
    > This is a quote. Don't forget the space in front of the text: "> "
  • Code:
    <code>This is unspecific source code</code>
    <code [lang]>This is specifc [lang] code</code>
    <code php><?php echo 'example'; ?></code>
    Available: html, css, javascript, bash, cpp, …
  • Lists:
    Indent your text by two spaces and use a * for
    each unordered list item or a - for ordered ones.


Except where otherwise noted, content on this blog is licensed under CreativeCommons BY SA 3.0