// Wer ist dieser Miraculix, von dem ihr dauernd redet?


XD

Aber irgendwie kann ich ihn verstehen. Viel abstruser find ich so im Rückblick, dass für Linux (immerhin 5 Jahre später) tatsächlich immernoch kein bekannter OneNote-Pendant entwickelt wurde. Wer Tomboy empfiehlt hat die Anforderung nicht verstanden. Aber es mangelt ja an etlichen Tools. Stattdessen wird dafür um so mehr Energie in die wiederholte Erfindung jedweder Radformen gesteckt (guxtu Empathy).
Geschweige denn Kontaktverwaltung (das leidige Problem). Interessiert auch irgendwie keinen, außer die Jungs von KDE. Ich beiß nun täglich alle meine 27 Zähne zusammen und benutz das QT-verseuchte Kontact. Aber was bleibt mir anderes übrig?
Wegen guter Apps braucht man Linux nun wirklich nicht benutzen. Erst letzten Sonntag hätt' ich wegen banshee morden können. Nach dem „Stable“-Release 1.6.0 (was im übrigen auch gefühlte tausend Monde dauerte):

the culmination of a year's work by over 50 developers, adding dozens of new features and fixing hundreds of bugs


…klingt ja vielversprechend…

Banshee is now able to read and write rating and playcount information contained in your media files. Enable this option in Preferences.


…aha…
IHR PENNER! Rating- und Playcount-Information in die Files zu schreiben, dass muss ich extra aktivieren oder was? Aber behindert genug seid ihr schon, um Dateien und Verzeichnisstruktur by default den ID3-Tags anzupassen? Ey zum Glück hab ich das zeitnah gemerkt so hat's mir nich alles zermüllert. Aber wie kann ne App bitte by default in produktiven Filesystemen unkontrolliert rumändern? Seid ihr völlig balla oder was? Ich mein … Hallo??? Ich check das einfach nich -.-

Ich glaub ich muss demnächst mal ein Ranking der 10 übelsten Sacktreter unter Linux machen.

Leave a comment…



Q​ S E F Z
  • E-Mail address will not be published.
  • Formatting:
    //italic//  __underlined__
    **bold**  ''preformatted''
  • Links:
    [[http://example.com]]
    [[http://example.com|Link Text]]
  • Quotation:
    > This is a quote. Don't forget the space in front of the text: "> "
  • Code:
    <code>This is unspecific source code</code>
    <code [lang]>This is specifc [lang] code</code>
    <code php><?php echo 'example'; ?></code>
    Available: html, css, javascript, bash, cpp, …
  • Lists:
    Indent your text by two spaces and use a * for
    each unordered list item or a - for ordered ones.


Except where otherwise noted, content on this blog is licensed under CreativeCommons BY SA 3.0