// Wahl-Debakel für die FDP

Bei der Oberbürgermeister-Wahl in Erfurt hat FDP-Spitzenkandidat Thomas Kemmerich heute, statt der erhofften Kehrtwende, eine herbe Niederlage mit seiner Partei einstecken müssen. Nur 1.911 der 74.027 abgegebenen Stimmen entfielen auf den Liberalen, der somit noch hinter Dr. Gerd Stübner (Freie Wähler), auf Platz sieben rangiert. Der seit Monaten anhaltende Abwärtstrend der FDP scheint nicht mehr aufhaltbar zu sein. Fraglich wie lange es die Freien Demokraten noch vermögen hinreichend Stimmen zu mobilisieren um zu kommenden Wahlen überhaupt noch zugelassen zu werden.

ob-wahl_ef_2012.jpg

Mit weit über 30.000 Stimmen Vorsprung wurde der amtierende OB Andreas Bausewein (SPD) zweifelsfrei in seinem Amt bestätigt. Für eine Überraschung konnte hingegen Peter Brückner, Kandidat der Erfurter Piratenpartei, sorgen. Mit 4.042 Stimmen erreichte er Platz 4, ließ somit auch die Konkurrenz aus dem Lager der Grünen hinter sich und bestätigte den derzeitigen, bundesweiten Erfolgskurs der noch jungen Partei.

Erfassungsstand vom 22.04.2012 um 19:47 Uhr (43,9% Wahlbeteiligung)

Leave a comment…



T᠎ Q G N T
  • E-Mail address will not be published.
  • Formatting:
    //italic//  __underlined__
    **bold**  ''preformatted''
  • Links:
    [[http://example.com]]
    [[http://example.com|Link Text]]
  • Quotation:
    > This is a quote. Don't forget the space in front of the text: "> "
  • Code:
    <code>This is unspecific source code</code>
    <code [lang]>This is specifc [lang] code</code>
    <code php><?php echo 'example'; ?></code>
    Available: html, css, javascript, bash, cpp, …
  • Lists:
    Indent your text by two spaces and use a * for
    each unordered list item or a - for ordered ones.


Except where otherwise noted, content on this blog is licensed under CreativeCommons BY SA 3.0