// BTW

Bevor das unter den Tisch fällt möcht ich ein paar Zahlen nennen, dir mir in den letzten Tagen begegnet sind:

  • die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr 36,3 Mio. Informationen über Anschlussinhaber (Name, Anschrift…) abgefragt und zahlreichen Behörden zur Verfügung gestellt. (http://heise.de/-1939675)
  • die NSA bringt es allein im Raum Washington innerhalb von nur einem Jahr auf 2.776 juristische Verstöße, laut Direktor John DeLong aber „unabsichtlich“ (http://heise.de/-1937632)
  • die NSA greift 75% des US-Internetverkehrs ab und analysiert dessen Inhalt (http://heise.de/-1939427)
  • die NSA kommt täglich weltweit mit knapp 30 TB Internet-Traffic in Kontakt und durchsucht davon 7,3 TB, das ist vergleichbar mit etwa 7,5 Mio Blatt Papier (A4) per Schreibmaschine gefüllt (http://qigh.de/iHBYp)
  • das Apothekenrechenzentrum VSA München verkauft Daten (legal aber beunruhigend) von 42 Mio. Patienten zur Auswertung an den US-Konzern IMS Health (http://qigh.de/mZBEk)

Da spielt schon fast keine Rolle mehr, dass die IT Rostocker Feuerwehren ausgehorcht wird. Die Wachen wurden anschließend ohne Durchsuchungsbeschluss gestürmt und Hardware illegal beschlagnahmt (http://heise.de/-1939179 sowie http://heise.de/-1940257):

Hintergrund ist offenbar, dass mit den beschlagnahmten Computern Informationen über Einsätze von Feuerwehr und Polizei an Medienvertreter weitergegeben wurden. Die Staatsanwaltschaft will das unter Hinweis auf laufende Ermittlungen gegenüber heise online nicht bestätigen, teilt aber mit, es seien „sensible, höchstpersönliche Daten“ betroffen, darunter „Datum, Uhrzeit, beauftragte Einsatzkräfte“ sowie „Namen der verletzten Personen, deren Adresse sowie eine Kurzbeschreibung der per Notruf erhobenen Verletzungen/Krankheitsbilder“.

Unsere gesamte Gesetzgebung ist eine einzige Farce…

Leave a comment…



E I Q D C
  • E-Mail address will not be published.
  • Formatting:
    //italic//  __underlined__
    **bold**  ''preformatted''
  • Links:
    [[http://example.com]]
    [[http://example.com|Link Text]]
  • Quotation:
    > This is a quote. Don't forget the space in front of the text: "> "
  • Code:
    <code>This is unspecific source code</code>
    <code [lang]>This is specifc [lang] code</code>
    <code php><?php echo 'example'; ?></code>
    Available: html, css, javascript, bash, cpp, …
  • Lists:
    Indent your text by two spaces and use a * for
    each unordered list item or a - for ordered ones.


Except where otherwise noted, content on this blog is licensed under CreativeCommons BY SA 3.0